Müll Sammeln am Lingenfelder Altrhein

Eine der Haus-Paddel-Strecken für die KSG ist die sogenannte Lingenfelder Runde. Vom Bootshaus der KSG geht’s dabei nach einigen Rheinkilometern mit dem Boot auf den Lingenfelder Altrhein. Der wird dann bis zum Ende gepaddelt. Die Boote werden dann über die Straße ins Hafenbecken getragen. Vom Hafen ist es dann noch ein kurzes Stück Rheinaufwärts bis zurück zum Bootshaus.

Landschaftlich ist die Strecke wundervoll – und zwar zu jeder Jahreszeit. Was leider nicht so schön ist, ist die Tatsache, dass das Areal am Ende des Lingenfelder Altrheins, unserer Umtragestelle, immer häufiger als Abladeplatz für Müll genutzt wird. Unserer neue Naturschutzwartin Ilka, die diese Runde auch in den kalten Monaten regelmäßig paddelt, war diese Situation schon lange ein Dorn im Auge.

Als dann der Tag der Sauberen Umwelt wegen schlechtem Wetter abgesagt werden musste, war es für Ilka und einige andere Mitglieder klar: bei besserem Wetter musste das Müllproblem an der Umtragestelle angegangen werden. Das sollte unser Ersatz-Termin werden. Gesagt, getan. Müll bzw. Unrat dort zu finden war überhaupt kein Problem. Am Ende wurden alte Autoreifen, Ölkanister, Flaschen und sogar eine Autobatterie zusammengetragen. Die Entsorgung wir die Stadt Germersheim übernehmen.

Dank dieser Aktion kann nun die neue Saison beginnen und wir hoffen auf schöne Paddelerlebnissen auf dem Lingenfelder Altrhein. Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten für ihren Einsatz.

Susanne Nepf

Veröffentlicht im Stadtanzeiger Germersheim vom 23.03.2018

Print Friendly, PDF & Email

Posted in Berichte, Paddelreviere, Vereinsleben and tagged , ,