Jahreshauptversammlung 2022

Corona hatte uns Anfang des Jahres schon wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht und der Neujahrsempfang musste im Januar ausfallen. Praktischerweise haben wir dann einfach die Jahreshauptversammlung am 25. März mit dem Neujahrsempfang kombiniert. Die Pizzeria in Kuhardt war dafür optimal geeignet. Auf der Veranda gab es bei Sonnenuntergang erstmal einen Sekt zur Begrüßung und die obligatorische Impfkontrolle. 27 stimmberechtigte Mitglieder waren anwesend und Hanne begann gleich mit dem Geschäftsbericht 2021. Die Mitgliederstatistik hatte sich im Vergleich zum Vorjahr nicht sehr verändert. 2021 waren 107 Mitglieder im Verein, Anfang 2022 109. Neu eingetreten waren 7 Paddler: Mark Denny, Susanne Schneider, Thomas Lindner, Gabi Müller, Lena Croissant, Kirsten Plöger und Paul van Schie. Verabschieden mussten wir 5 Mitglieder: Andrea Bresser, Aaron Gharbi und Familie Paul. Einige Jubilare blicken auf eine langjährige Mitgliedschaft zurück: Ingrid und Wilfried Paashaus, Beate, Rudolf und Christoph Rupp, Yan Zhao->Gonser, Maria und Dietmar Bytzek sowie Bettina und Harun Anil. Die meisten Paddler sind immer noch in der Altersgruppe 40 – 60 und Ziel bleibt, jüngere Mitglieder (auch für den Vorstand) zu gewinnen, damit auch in der KSG ein Generationenwechsel gelingt.

(mehr …)
Posted in Allgemein.

Anpaddeln 2022

Es geht los – endlich. Nach einem weiteren Corona-Winter konnten es alle Kanuten gar nicht erwarten, wieder aufs Wasser zu kommen.  Das vom PKV ausgeschriebene Anpaddeln am 20. März wurde in dieser Saison von der KSG ausgerichtet und von Gregor geleitet. Gregor wies zu Beginn zunächst auf die Befahrungs-Besonderheiten des Rheins hin, denn der Pegel war durch die anhaltende Trockenheit mit 2,40 m ziemlich niedrig. Daher mussten die Containerschiffe, Buhnen in Ufernähe und Hindernisse im Auge behalten werden.

(mehr …)
Posted in Allgemein.

Winterwanderung

Trotz oder wahrscheinlich auch wegen Corona fanden sich zahlreiche Mitglieder unseres Vereins zu der von Dietmar Hagelstein organisierten Winterwanderung rund um Frankweiler ein.

Klar, natürlich hatten wir im Vorstand im Vorfeld darüber diskutiert, ob diese Wanderung überhaupt und wenn ja, mit wievielen Teilnehmern stattfinden kann. Schließlich hat sich aber eine klare Mehrheit dafür entschieden, diese Veranstaltung durchzuführen. Zumal diese in der freien Natur stattfand und jeder Teilnehmer sich zuvor noch einmal testen würde.

(mehr …)
Posted in Berichte, Wanderung and tagged , .

Nach der Flut – Persönliche Eindrücke aus dem Ahrtal

Anfang Oktober fragten zwei Paddelkollegen in unserer internen WhatsApp-Gruppe an, ob jemand Lust hätte, ins Ahrtal zum Helfen mitzufahren. Beide waren schon kurz nach dem Tag X (Nacht 14./15.7.2021) mit schwerem Gerät dort und brachten somit einige Erfahrungen mit. Ich war interessiert, wollte helfen und mir einen eigenen Eindruck vom Ausmaß der Katastrophe verschaffen.

Zunächst suchte ich im Internet nach Übernachtungsmöglichkeiten, denn Schlafen im Zelt war für mich in dieser Jahreszeit keine Option. Außerdem informierte ich mich über Einsatzmöglichkeiten für mich, also für eine nicht mehr ganz so junge und vor allem nicht handwerklich ausgebildete Frau. Aber darüber brauchte ich mir keine Sorgen zu machen: Arbeit gab es wirklich für jeden und jede!

(mehr …)
Posted in Allgemein and tagged , , .

Sonntag auf dem Speyerbach

In Lachen-Speyerdorf ging es um 11 Uhr aufs Wasser und kurz darauf schon ins erste Hindernis – ein Wehr mit Holzlatten, unter denen man mit der Strömung durchtauchen musste. Alle 11 Paddlerinnen und Paddler konnten hier gleich zu Beginn die eigene Beweglichkeit testen, doch zum Glück brachte Tourleiter Albert Paul auch diejenigen, die sich dabei verkanteten, wieder auf den richtigen Weg.

(mehr …)
Posted in Berichte, Nahziele and tagged , , .

Herbstwanderung durch die Hördter Altrheinauen

Am 14. November hat Thorsten mit seiner Familie die Organisation unserer einzigen Wanderung in diesem Jahr übernommen. Das Ziel waren die Hördter Altrheinauen. Der Himmel war zwar grau, aber es blieb trocken.

(mehr …)
Posted in Berichte, Wanderung.

Saisonabschluss mit Lichterfahrt

Wie jedes Jahr zum Ende der Paddelsaison schmückten wir die Boote mit Lichtgirlanden, Lampen und Kerzen, um die letzte Mittwochsrunde auf dem Lingenfelder Altrhein zu paddeln.

Nach einem orangeroten Sonnenuntergang wurde es schnell dunkel und das Ufer war nur noch schwach zu erkennen. Der Pegel war in den letzten Wochen um mindestens einen Meter gesunken und das letzte Hochwasser hatte einige umgestürzte Bäume hinterlassen, deren Äste gespenstisch aus dem Wasser ragten. Im Licht der Stirnlampen fanden wir aber schnell einen Durchlass und kamen nach fast zwei Stunden dem Ziel immer näher.

Die von Hanne, Mechthild, Karl-Heinz und Dietmar aufgestellten Kerzen wiesen uns schon von weitem den Weg. Untermalt wurde die andächtige Atmosphäre von akustischer Musik, die Dietmar passend organisiert hatte. Nach einem kurzen Umtrunk am Ausstieg setzten wir den Saison-Abschied im Bootshaus kulinarisch fort: leckere Kürbis- und Kokoslinsensuppe von Sabine mit Hanne´s selbst gebackenem Brot, dazu neuer Wein, es konnte nicht besser sein…

Bettina Milde


Posted in Allgemein.

Wildwasser-Abschlussfahrt an die Ötz

Das erste Oktoberwochenende 2021 wurde für Axel, Uwe, Timo, Thorsten, Luca und mich zum Höhepunkt der Wildwassersaison. Die gletschergespeiste Ötztaler Ache ist uns Neulingen, die letzten drei, dafür mit Niedrigwasser entgegengekommen. Das sagt mir zumindest die River-App, die ich freitags vor der Schule noch ein letztes Mal gecheckt habe. Nach der Schule laufe ich dann direkt zu Familie Trauth, wo wir dann losfahren, um bei uns zu Hause noch schnell die Boote aufs Dach zu schmeißen und Papa abzuholen. Danach geht es dann auf die Autobahn in Richtung Berge.

(mehr …)
Posted in Berichte, Fernziele, Jugend, Wildwasser.

Safe on the River

Recht überraschend, aber sehr interessant klang die Ankündigung Anfang September, die Timo ins Netz stellte:

Ein Tag rund um das Thema „Safe on the river“, mit viel Spaß Wichtiges lernen!

Weil dieses Thema jeden von uns betrifft und viele auf diesem Gebiet recht unsicher sind, kam trotz des kurzfristigen Termins eine Gruppe von 12 Lernwilligen zusammen, die den Sonntag bei schönstem Sommerwetter am Leimersheimer Durchlass verbrachten.

(mehr …)
Posted in Kurse and tagged .

Sommerfest

Das Wetter hatte es am 21. August gut gemeint und das Sommerfest konnte wie geplant im Freien am Bootshaus gefeiert werden. Hanne hatte das Sommerfest mit vielen Helfern organisiert, so dass ein leckerer Braten, mitgebrachte Salate und Desserts bereitstanden.

(mehr …)
Posted in Feste.